Costa de la Luz

Barbate

Nahe Conil liegt der Treffpunkt der Wellenreiter an der Küste, das Stranddorf El Palmar. Und da Wellenreiter, Wind- und Kite-Surfer eine starke Luftbewegung bevorzugen - und meistens reichlich finden - lassen wir unsere Reise auch vom Rückenwind beschleunigen.

Los Canos de Meca, als "Hippie-Zentrum" bezeichnet, wird vom südlichen Nachbarort durch einen geschützten Pinienwald getrennt.

Barbate wird eher von spanischen Urlaubern frequentiert, gilt daher immer noch als "echt" und "authentisch". Von hier aus lohnt sich ein Ausflug in das "weiße Dorf" Vejer de la Frontera, übrigens ein gute Basis für alle, die nicht unbedingt Strandnähe brauchen und lieber Ausflüge ins Umland machen wollen.

Reiseführer Costa de la Luz
Reiseführer Costa de la Luz
Conil de la Frontera
Conil de la Frontera


Costa de la Luz Mehr Licht Ursprünglich oder nicht? Geografie Klima Reisezeit Von A nach C Isla Cristina Huelva Geschichte von Huelva Das "eherne" Schicksal Sehenswürdigkeiten von Huelva Mazagón Der Nationalpark Ein Paradies für Vögel Sanlúcar de Barrameda Chipiona Rota El Puerto de Santa Maria Cádiz Cádiz für Touristen Chiclana de la Frontera Conil de la Frontera Barbate Impressum

Ähnliche Seiten: Reiseführer Costa de la Luz, Conil de la Frontera, Barbate
Diese Seite: Barbate
Tarifa